Medizinrad der Hopi Indianer

Das heilige Medizinrad der Indianer Nordamerikas (ich nenne es auch gerne das Lebenszyklusrad) repräsentiert die universellen Prinzipien und Kräfte des Lebens und des Kosmos. Die Indianer verstehen unter Medizin keine äußere Substanz, sondern eine innere, energetische Kraft die sowohl in der Natur als auch in jedem Menschen ist.

Medizinrad Medicine Wheel

Das Medizinrad

Mit einem Medizinrad (Medicine Wheel) ist meist ein Kreis aus Steinen gemeint, der nach den Himmelsrichtungen ausgerichtet ist und für Rituale genutzt wurde.

Es gibt viele Kulturen, die eigene Formen und Bedeutungen des Medizinrads entwickelt haben. In seiner ursprünglichsten Form gehört es zu den nordamerikanischen Indianerkulturen.

Ein Medizinrad hat eine Mitte und die vier Himmelsrichtungen Osten, Süden, Westen und Norden, sowie NordOsten, SüdOsten, SüdWesten und NordWesten.

Die vier Elemente Erde, Wasser, Luft und Feuer. Die vier Ebenen Körper, Emotion, Intellekt und Spiritualität. Die vier Jahreszeiten Frühling, Sommer, Herbst und Winter sowie den Lebenslauf, Geburt, Jugend, Erwachsensein, Alter und Sterben.

Die persönliche Entwicklung im Medizinrad

Das Medizinrad bietet Orientierung für unseren derzeitigen Stand im Leben und unsere persönliche Entwicklung. Bei der Lebensreise durch die Zyklen des Medizinrades können wir verschiedene Qualitäten und Blockaden wahrnehmen, verstehen und lösen bzw. integrieren.

Mit der Weisheit des Medizinrads können wir lernen, unsere Lebensreise besser zu verstehen. Es hilft uns, durch den Blick auf den Gegenpol die Balance zu finden. Es unterstützt uns dabei, aus der Perspektive der einzelnen Lodges Entscheidungen zu treffen und die Qualitäten zu finden, die wir benötigen, um sie umzusetzen.

Wenn Sie mehr über die Weisheit Ihres persönlichen Medicine Wheels und die Bedeutung der Lodges erfahren wollen freue ich mich über eine Terminvereinbarung!

Scroll to Top